Skip to main content

Die Wiederverwendbarkeit von Flachglasverpackung

Kostengünstige Einwegverpackung

In immer mehr Ländern wird die Wiederverwendbarkeit von Verpackungen gefordert und ihre Entsorgung geregelt. Umso besser, dass Glass-wrap gleich in zwei Ausführungen zur Verfügung steht, bei denen Wirtschaftlichkeit, Umweltfreundlichkeit und kompromisslose Qualität Hand in Hand gehen.

Die Mehrwegausführung aus EPP (expandiertes Polypropylen) kann mehrmals wiederverwendet werden. Sind keine sichtbaren Beschädigungen vorhanden, kann sie mindestens zehnmal zum Einsatz kommen – in der Praxis um ein Vielfaches mehr.

Wenn kein geschlossener Logistikkreislauf vorhanden ist oder andere Gründe gegen eine Mehrfachnutzung sprechen, ist die effiziente und kostensparende Glass-wrap Einwegverpackung aus EPS (expandiertes Polystyrol) die beste Option. Sie bietet im Wesentlichen den gleichen Schutz und die gleichen logistischen Vorteile wie die Mehrwegverpackung – mit hervorragender Dämpfung sowie hoher dynamischer und statischer Druckbeständigkeit.